2. Männer ist neuer Tabellenführer

2. Männer schlägt den ehemaligen Tabellenführer Eintracht Berlin II.

Am Samstag mussten wir bei den Sportfreunden von Eintracht Berlin II in der Peter Huchel Str. auflaufen.

Ein Blick auf die Tabelle sagte allen, hier ging es unter anderem um eine Vorentscheidung um den Aufstieg.
Im Vorfeld wussten wir jedoch noch nicht so richtig auf welche Mannschaft wir so treffen würden, denn am letzten Spieltag verlor Eintracht seinen erfolgreichsten Torschützen durch eine Disziplinlosigkeit in der letzten Spielminute, was mit einer Sperre bei unserem Spiel bestraft wurde. Das Problem wurde jedoch von Eintracht durch den Einsatz von A- Jugendspielern aus der Oberliga Ostsee-Spree hervorragend gelöst. Und genau diese jungen Männer sorgten für erhebliche Probleme in  unserem Angriff und in unserer Abwehr.

Wir liefen permanent einem Rückstand hinterher und konnten erst Sekunden vor dem Halbzeitpfiff zum Halbzeitstand von 13:13 ausgleichen.

In der 2. Halbzeit wechselte die Führung ständig hin und her. 55 Sekunden vor Spielende hieß es Unentschieden.
Wir konnten aber noch unsere aufgesparte grüne Karte ins Spiel bringen und uns taktisch besprechen. Und die besprochenen Taten folgten. Zum Ende des Angriffs setzte sich PiP  mit einer Energieleistung erfolgreich mit unserem 28. Treffer durch.
Die verbliebenen Sekunden reichten unseren Gegner dann nicht mehr und wir gingen als glücklicher Sieger und neuer Tabellenführer von der Platte.

Doch warten nun noch 3 weitere Endspiele auf uns. Das Ende und das Ziel ist jedoch in Sicht.

Unser nächstes Spiel gg SSC Südwest findet am Sonntag den 07.04. um 17:00h in der Prinzregentenhalle statt.

Zurück